Ein neues Schuljahr

Nach zweieinhalb Monaten klingelt die Schulglocke wieder – und es ist bei uns tatsächlich eine echte Glocke, mit der gebimmelt wird.

Langsam kehren wir wieder zu normalen Verhältnissen zurück, und das will auch heißen: Schule ist nicht mehr gratis. „Was nichts kostet, ist auch nichts wert“, heißt es, und auch wenn das sicher nicht immer stimmt, so hilft die Anwendung dieser Weisheit doch, die Eltern unserer Schülerinnen und Schüler „mit ins Boot zu holen“. Was anderenorts in vielen Familien eine Selbstverständlichkeit ist – das Interesse von Eltern an einer guten Schulbildung für ihre Kinder und damit auch die Bereitschaft, einen Teil der Kosten mitzutragen – ist im ländlichen Zentralafrika nicht immer gegeben. Mädchen werden im Haushalt gebraucht, Jungen auf dem Feld und beim Fischen, häufig ist das mit Schule nicht vereinbar… „Wozu Schule, und dann auch noch bezahlen?“ – Da braucht es viel Sensibilisierung und Motivationsarbeit, und einen langen Atem.

Unsere Einschreibegebühren liegen in diesem Jahr bei 500 FCFA (75 Cent) und die monatlichen Elternbeiträge pro Kind bei 200 FCFA (30 Cent). In den staatlichen Grundschulen kostet es in etwa die Hälfte, aber dort liegt der Unterrichtsausfall auch bei gefühlten 50%.

Trotz der Schulgebühren waren die Plätze unerwartet schnell wieder ausgebucht, was uns natürlich alle sehr gefreut hat. Anfangs hatten wir die Höchstgrenze auf 50 Kinder pro Klasse festgelegt, aber die Zahl war in allen Stufen schnell erreicht und überschritten. Was tun? – Auf die Schnelle bauen wir jetzt noch zwei zusätzliche Klassenräume, um die stärksten Jahrgänge zweizügig fahren zu können.

Der Bau wird umgerechnet ungefähr 1.500 Euro kosten. Einige kleine Arbeiten geschehen in unbezahlter Eigenleistung, den Transport der Bruchsteine für das Fundament haben die Blauhelmsoldaten aus Gabun kostenlos übernommen, den Löwenanteil allerdings bestreiten wir mithilfe Eurer Unterstützung, die Ihr uns, in aller Diskretion, über Knechtsteden zukommen lasst. Habt ganz herzlichen Dank dafür!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s