Chrisammesse in Alindao

Wieder in Alindao. Letzte Woche haben wir uns auf den Weg in unsere Bischofsstadt gemacht, um am Dienstag der Karwoche die Chrisammesse feiern. Das ist jene Messe jedes Jahr in der Karwoche, in der alle Priester (und Diakone) ihr Treueversprechen gegenüber dem Bischof erneuern und in der die drei Heiligen Öle (für Taufbewerber, für Taufe und Firmung, sowie für die Kranken geweiht werden. Nach langer Zeit waren wie wieder einmal versammelt, fast alle Priester der Diözese und die drei Ordensschwestern aus Mobaye.

Zahlreich sind wir nicht: 1 Bischof, 7 Diözesanpriester und 2 Spiritaner für eine ganze Diözese. Ein Bistum, das durch eine sinnlose Rebellion völlig am Boden liegt. Die Bilder der Zerstörung vom Angriff auf das Gelände in Alindao am 15. November 2018 sprechen für sich…

CIMG0013 CIMG0019

Das Flüchtlingslager mit über 20.000 Menschen um die Kathedrale herum, von dem ich schon im vergangenen Jahr schrieb, existiert weiter.

CIMG0286 2
Zum Gloria tanzen wir am Ostermorgen um den Altar

Darauf folgten der Gründonnerstag, der Karfreitag, die Osternachtfeier am Samstagabend und die Ostermesse am Sonntagmorgen in Mobaye. P. Prince und ich haben beschlossen, die großen Festtage gemeinsam zu feiern, das heißt niemand fährt in eine Außenstation, sondern wir bleiben erst einmal alle in daheim, bevor wir nächste Woche beginnen, österliche Gottesdienste in unseren Kapellengemeinden zu feiern.

 

 

 

 

 

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s