Eure Hilfe, Teil 2

Und noch ein kleiner Nachtrag zur Verwendung Eurer Spenden. Ich hatte ganz vergessen, von Guillaume (42), Héno (20) und Dominique (16) zu schreiben. Die drei Zentralafrikaner sind in ihren Dörfern oder auf der Flucht Opfer von Angriffen der „Seleka“-Rebellen geworden. Gott sei Dank konnten sie aber rasch auf die kongolesische Seite und anschließend in das Krankenhaus von Gbadolite gebracht werden.

Auf Guillaume hatten zwei Rebellen mit einer Machete mehrfach eingeschlagen und ihm dadurch zahlreiche tiefe Schnittwunden am Kopf, im Gesicht, an Händen und Armen zugefügt. Er konnte sich noch an das Flussufer schleppen, dort ist er zusammengebrochen. Zwei Fischer haben ihn entdeckt und mit ihrer Piroge herübergebracht.

Héno
Héno

 

Auf Héno haben die Rebellen geschossen, einfach so. Eine Kugel ist in den Unterschenkel eingedrungen, zum Glück ohne die Knochen zu beschädigen.

 

Dominique
Dominique

 

 

 

 

Dominique hatte mit seiner Familie auf der Flucht Schutz auf einer der Inseln im Ubangi gesucht. Dort vermuteten die Rebellen „Anti-Balaka“-Kämpfer und feuerten los. Ein Querschläger traf Dominique am Hals.

 

Alle drei Verletzten haben überlebt. Guillaume ist schon wieder entlassen, Héno und Dominique noch weiter in stationärer Behandlung. Und die kostet Geld. Ohne Eure Hilfe wären die drei wahrscheinlich nicht mehr am Leben, denn ohne Vorausbezahlung wird hier im Krankenhaus niemand versorgt. Auch lebensbedrohliche Notfälle nicht. Im Extremfall verblutest Du im Korridor. Und so haben wir ganz unbürokratisch Geld vorstrecken können und einen Großteil der Behandlungskosten übernommen (pro Patient um die 50 Euro…). Und tun es noch weiter.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s